Download e-book for kindle: Der politische Einfluss von Greenpeace: Lobbying im Bereich by Leif Koch

By Leif Koch

ISBN-10: 3658057866

ISBN-13: 9783658057862

ISBN-10: 3658057874

ISBN-13: 9783658057879

Leif Koch unternimmt eine präzise examine der politischen Kommunikation der supplier Greenpeace. Anhand einer Verordnung der Europäischen Union zur Chemikalienregulierung (REACH-Verordnung) richtet er den Blick auf die Frage, inwieweit dieser umweltpolitische Akteur durch Lobbying erfolgreich Einfluss nehmen kann. Nach einer Skizzierung des Politikfelds und seiner Akteure werden die Kommunikations- und Machtpotenziale als Voraussetzung für Einflussnahme bestimmt. Der Grad des Einflusserfolgs wird ermittelt, indem die einzelnen Phasen von der Verabschiedung des Verordnungsvorschlags bis zur finalen REACH-Verordnung auf das lobbyistische Handeln von Greenpeace sowie weiteren umweltpolitischen Akteuren einerseits und den zahlreichen Lobby-Akteuren der chemischen Industrie andererseits bezogen werden.​

Show description

Read or Download Der politische Einfluss von Greenpeace: Lobbying im Bereich der europäischen Chemikalienregulierung PDF

Best german_15 books

Download e-book for kindle: Innovationsakzeptanz von Smartphones bei chinesischen by Franziska Götze

China wird in naher Zukunft einer der wichtigsten Konsumentenmärkte für westliche Unternehmen. Bisher fehlt westlichen Managern jedoch ein „Consumer perception“ in Bezug auf chinesische Konsumenten, weshalb zahlreiche Markteinführungen innovativer Produkte westlicher Firmen in China scheitern. Auch in der Wissenschaft wird das chinesische Konsumentenverhalten überwiegend aus westlicher Perspektive betrachtet, used to be zu widersprüchlichen empirischen Ergebnissen führt.

Rainer Buck, Marcus Klopfer's Betriebsprüfung: Grundlagen, Ablauf, Prüfungsbericht PDF

Das Werk bündelt den vollständigen Ablauf einer Betriebsprüfung mit allen praxisrelevanten Fragen und dient als wichtiges Nachschlagewerk für den Praktiker. Zahlreiche Checklisten und Übersichten erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Download PDF by Friedrich Schorb: Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem:

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein.

Download PDF by Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner: Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Basiswissen und

Anhand von prüfungsnahen Aufgaben mit kommentierten Lösungen wiederholt, festigt und ergänzt der Auszubildende die wirklich relevanten Lerninhalte, die ihn optimum auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zu Beginn jedes Kapitels enthält das Buch nützliche Zusammenfassungen und Übersichten des Lernstoffs.

Extra resources for Der politische Einfluss von Greenpeace: Lobbying im Bereich der europäischen Chemikalienregulierung

Sample text

Für die vorliegende Untersuchung erscheint dieser Aspekt insofern relevant, als der Einfluss der Interessengruppe Greenpeace als solitärer Akteur einer Analyse hinsichtlich der Effekte auf einen legislativen Akt unterzogen wird. Es ist davon auszugehen, dass neben Greenpeace noch weitere umweltbezogene Interessengruppen versucht haben, Einfluss auf die REACH-Verordnung zu nehmen. Sofern diese Annahme zutrifft, könnte möglicherweise das Vorliegen einer Lobbyingkoalition bejaht werden. Da jedoch gerade der Einfluss eines singulären Akteurs Thema dieser Arbeit ist, wird die Untersuchung konsequent auf den Einfluss der Interessengruppe Greenpeace fokussiert bleiben.

Das grundlegende Ziel von Interessengruppen ist identisch mit dem aller Organisationen und kann als Existenzsicherung beschrieben werden. Der Eigenerhalt als fundamentales telos sämtlicher Organisationen bildet die Basis für alle weiteren Ziele und Interessen. Für Interessengruppen wird zur Erreichung dieses Ziels die Zufriedenstellung der Mitglieder und Unterstützer erforderlich, da diese die wichtigsten Ressourcen bilden und zugleich Ressourcenbereitsteller der Interessengruppe sind (vgl. Schmitter / Streeck 1999: passim).

Der freiwillige Zusammenschluss von Individuen auf Basis eines gemeinsamen Interesses mutet demnach naiv an, solange keine selektiven Vorteile für eine Teilnahme an diesem Zusammenschluss existieren (vgl. Olson 1965: 133; Schmitter 1981: 128). Empirisch konnten die Idealvorstellungen des Pluralismus lediglich und mit Einschränkungen in den Vereinigten Staaten von Amerika nachgewiesen werden, jedoch existieren pluralistische Elemente durchaus in zahlreichen westeuropäischen Staaten (vgl. Wagemann 2012: 14).

Download PDF sample

Der politische Einfluss von Greenpeace: Lobbying im Bereich der europäischen Chemikalienregulierung by Leif Koch


by Jeff
4.3

Rated 4.59 of 5 – based on 30 votes