Get Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: PDF

By Friedrich Schorb

ISBN-10: 365806613X

ISBN-13: 9783658066130

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein. Dabei wird auch auf Gegendeutungen eingegangen; etwa auf die Forderung, dicke Körper als gleichberechtigten Teil gesellschaftlicher Vielfalt anzuerkennen. Anschließend wird analysiert, wie sich die politischen Maßnahmen gegen die "Adipositas-Epidemie" in Deutschland, den united states, Großbritannien und der Europäischen Union in den Paradigmenwechsel vom fürsorgenden zum aktivierenden Sozialstaat einfügen.

Show description

Read or Download Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: Gesellschaftliche Wahrnehmung und staatliche Intervention PDF

Similar german_15 books

Innovationsakzeptanz von Smartphones bei chinesischen by Franziska Götze PDF

China wird in naher Zukunft einer der wichtigsten Konsumentenmärkte für westliche Unternehmen. Bisher fehlt westlichen Managern jedoch ein „Consumer perception“ in Bezug auf chinesische Konsumenten, weshalb zahlreiche Markteinführungen innovativer Produkte westlicher Firmen in China scheitern. Auch in der Wissenschaft wird das chinesische Konsumentenverhalten überwiegend aus westlicher Perspektive betrachtet, used to be zu widersprüchlichen empirischen Ergebnissen führt.

Betriebsprüfung: Grundlagen, Ablauf, Prüfungsbericht - download pdf or read online

Das Werk bündelt den vollständigen Ablauf einer Betriebsprüfung mit allen praxisrelevanten Fragen und dient als wichtiges Nachschlagewerk für den Praktiker. Zahlreiche Checklisten und Übersichten erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: - download pdf or read online

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein.

Get Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Basiswissen und PDF

Anhand von prüfungsnahen Aufgaben mit kommentierten Lösungen wiederholt, festigt und ergänzt der Auszubildende die wirklich relevanten Lerninhalte, die ihn optimum auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zu Beginn jedes Kapitels enthält das Buch nützliche Zusammenfassungen und Übersichten des Lernstoffs.

Extra resources for Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: Gesellschaftliche Wahrnehmung und staatliche Intervention

Example text

Seitdem gilt weltweit offiziell für alle erwachsenen Personen unabhängig von Geschlecht, Alter oder ethnischer Herkunft ein BMI von 25 als Grenzwert für Übergewicht und ein BMI von 30 als Grenzwert für Adipositas. In den USA, wo die Umstellung auf die neuen Grenzwerte 1998 ebenfalls offiziell vollzogen wurde, hatte dies zur Folge, dass die Zahl der übergewichtigen USAmerikanerinnen und -Amerikaner über Nacht von 61,7 auf 97,1 Millionen anstieg (Kuczmarski und Flegal 2000, S. 1078). Mit der Vereinheitlichung bzw.

Seitdem gilt weltweit offiziell für alle erwachsenen Personen unabhängig von Geschlecht, Alter oder ethnischer Herkunft ein BMI von 25 als Grenzwert für Übergewicht und ein BMI von 30 als Grenzwert für Adipositas. In den USA, wo die Umstellung auf die neuen Grenzwerte 1998 ebenfalls offiziell vollzogen wurde, hatte dies zur Folge, dass die Zahl der übergewichtigen USAmerikanerinnen und -Amerikaner über Nacht von 61,7 auf 97,1 Millionen anstieg (Kuczmarski und Flegal 2000, S. 1078). Mit der Vereinheitlichung bzw.

Doch diese Phase relativer Toleranz gegenüber den dicken Bäuchen gehörte in Westeuropa wie den USA ab den 1920er Jahren endgültig der Vergangenheit an. Spätestens jetzt wurden Diäten Alltagsphänomene, Waagen erhielten zunächst Einzug in den öffentlichen Raum, bis sie bald darauf zum festen Bestandteil der Badezimmerausstattung wurden. Die Kalorienlehre drang ebenfalls in den privaten Bereich vor und hielt Einzug in die Kochbücher. Die Einführung von Konfektionsgrößen und die Veränderung des Kleidungsstils hin zu legereren und knapperen Kostümen, Röcken, Blusen, Jacken, Hosen und Badeanzügen verschärften die Anforderungen an die Körper zusätzlich.

Download PDF sample

Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: Gesellschaftliche Wahrnehmung und staatliche Intervention by Friedrich Schorb


by Edward
4.2

Rated 4.91 of 5 – based on 44 votes