Read e-book online Die Philosophie der Antike PDF

By Wiebrecht Ries

ISBN-10: 3534174801

ISBN-13: 9783534174805

Show description

Read or Download Die Philosophie der Antike PDF

Best german_2 books

Get IFA W 50 PDF

Официальный рекламный проспект народного предприятия VEB IFA-Automobilwerke (Германская демократическая республика - ГДР), посвященный грузовым автомобилям IFA W 50 L и IFA W 50 L/Sp.

Download e-book for kindle: Eifel-Sturm (Kriminalroman, 8. Band der Eifel-Serie) by Jacques Berndorf

Der eight. Band der Eifel-SerieWer jagte den Bundestagsabgeordneten Jakob Driesch durch das n? chtliche Monschau in den Tod? Warum wurde die lebenslustige Annette von H? lsdonk vom Pferd geschossen? Die Mordkommission stochert im Nebel. Haben die Morde mit dem gigantischen Windkraftprojekt in Hollerath zu tun?

Additional info for Die Philosophie der Antike

Example text

2005 16:57 Uhr Seite 47 Die Sophisten diese Intellektuellen sich selbst als Erzieher und vermittelten als professionelle Lehrer (gegen hohe Bezahlung) ihrer Klientel, der Jugend der oberen Stände, im Zeitalter aufstrebender Demokratie in erster Linie „politische Bildung“ durch zwei Methoden: Disputierkunst und Kunst der Rede. Das Lernziel, das sie im Zuge eines allgemeinen Trends nach Fachwissen propagierten, war der Erwerb eines Expertenwissens: die Technik der „Lebenstüchtigkeit“ (arete), verwirklicht im Erreichen jener euboulia (Wohlberatenheit), wie sie sich im Kampf des politischen Lebens um die Besetzung der besten Position empfiehlt.

2005 16:57 Uhr Seite 45 Demokrit Demokrit „Die Übertragung Leukippischer Auffassung und Denkart auf die menschlichen Verhältnisse, der Gedanke, auch hier das Fertige aus dem allmählichen Werden zu erklären, das Grosse und Umfassende von der Bewegung kleinster Teile abzuleiten, das ist die größte und eigenste Schöpfung Demokrits und das, wodurch er, wenn auch unerkannt, am nachhaltigsten auf alle Zeiten gewirkt hat“, so lautet das Fazit K. 21 Demokrit wurde 460 v. Chr. in Abdera, einer reichen Handelsstadt an der thrakischen Küste, geboren.

G. Gadamer) des metaphysischen Denkens des späten Platon und des von ihm thematisierten Zusammenhangs von Sein, Wahrheit, noetischer Einsicht und Licht ersichtlich. Zenon Zenon von Elea, geboren um 490/85 v. , gestorben nach 445 v. , der zwanzig Jahre jüngere Schüler des Parmenides, gilt nach Aristoteles als der eigentliche „Erfinder der Dialektik“. Nach einem Zeugnis des platonischen Dialogs Parmenides hat er sich als vierzigjähriger Mann mit seinem Lehrer in Athen aufgehalten. Zenon beweist mit scharfer logischer Argumentation und nüchterner Sachlichkeit, dass es weder Vielheit noch Bewegung gibt, indem er aus ihrer hypostasierten Existenz unaufhebbare Widersprüche ableitet.

Download PDF sample

Die Philosophie der Antike by Wiebrecht Ries


by Jason
4.5

Rated 4.49 of 5 – based on 15 votes