Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte: Eine - download pdf or read online

By Ralf Dewenter, Jürgen Rösch

ISBN-10: 3658047356

ISBN-13: 9783658047351

ISBN-10: 3658047364

ISBN-13: 9783658047368

Das vorliegende Buch stellt erstmals die Theorie der zweiseitigen Märkte und deren Anwendung auf Medienmärkte intuitiv sowie modelltheoretisch dar. Nach einer Diskussion der ökonomischen Grundlagen werden relevante Modelle zweiseitiger Medienplattformen sowie Anwendungen für die Wettbewerbspolitik besprochen. Anschließend werden die wirtschaftspolitischen Implikationen der Theorie dargestellt. Anhand von realen Wettbewerbsfällen auf Internet-, Zeitungs- und Zeitschriftenmärkten wird diskutiert, ob und inwiefern Medienplattformen einer unterschiedlichen wettbewerbspolitischen und -rechtlichen Behandlung bedürfen. Das Buch dient damit sowohl den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften und des Wettbewerbsrechts zum Verständnis der modernen Medienökonomik. Es gibt aber ebenso Hinweise für die wettbewerbspolitische examine von Medienmärkten in der Fallpraxis.

Show description

Read or Download Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte: Eine wettbewerbsökonomische Betrachtung aus Sicht der Theorie der zweiseitigen Märkte PDF

Best german_15 books

Innovationsakzeptanz von Smartphones bei chinesischen by Franziska Götze PDF

China wird in naher Zukunft einer der wichtigsten Konsumentenmärkte für westliche Unternehmen. Bisher fehlt westlichen Managern jedoch ein „Consumer perception“ in Bezug auf chinesische Konsumenten, weshalb zahlreiche Markteinführungen innovativer Produkte westlicher Firmen in China scheitern. Auch in der Wissenschaft wird das chinesische Konsumentenverhalten überwiegend aus westlicher Perspektive betrachtet, used to be zu widersprüchlichen empirischen Ergebnissen führt.

Read e-book online Betriebsprüfung: Grundlagen, Ablauf, Prüfungsbericht PDF

Das Werk bündelt den vollständigen Ablauf einer Betriebsprüfung mit allen praxisrelevanten Fragen und dient als wichtiges Nachschlagewerk für den Praktiker. Zahlreiche Checklisten und Übersichten erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Download e-book for iPad: Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: by Friedrich Schorb

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein.

Read e-book online Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Basiswissen und PDF

Anhand von prüfungsnahen Aufgaben mit kommentierten Lösungen wiederholt, festigt und ergänzt der Auszubildende die wirklich relevanten Lerninhalte, die ihn optimum auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zu Beginn jedes Kapitels enthält das Buch nützliche Zusammenfassungen und Übersichten des Lernstoffs.

Extra resources for Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte: Eine wettbewerbsökonomische Betrachtung aus Sicht der Theorie der zweiseitigen Märkte

Sample text

Sport und Wirtschaft) und zwei verschiedene Gruppen von Nachfragern bedienen möchte (hier: Sport- und Wirtschaftsinteressierte). Beide Kundengruppen haben eine Zahlungsbereitschaft für beide Ressorts, aber eine klare Präferenz für Wirtschaft bzw. Sport (zum Beispiel 0,90 bzw. 0,70 Euro für das präferierte Produkt und 0,50 bzw. 0,70 Euro für das jeweils andere Produkt). Verkauft die Zeitung den Sportteil einzeln, wählt sie den Preis von 0,50 Euro und verkauft jeweils ein Exemplar an beide Kundengruppen (2 · 0,50 Euro = 1,00 Euro).

B. über Farbe, Schnitt oder andere optische Eigenschaften von Kleidungsstücken oder Schuhen informieren. Ihm entstehen dabei Kosten, da er die gewünschten Produkte im Internet suchen oder in einem Geschäft anschauen und vergleichen muss. Produzenten können die Suchkosten verringern, indem sie dem Konsumenten möglichst viele Informationen zugänglich machen bzw. den Konsumenten über die Eigenschaften informieren. Reine Suchgüter sind im Medienbereich schwer zu finden. Meist kann die Qualität nicht durch reinen Augenschein beurteilt werden.

Wählt die Zeitungen einen höheren Preis, würde sie die jeweils andere Gruppe vom Konsum ausschließen. 7 Bündelung und Kopplung auf Medienmärkten 37 Abb. 3 Zahlungsbereitschaften für verschiedene Ressorts Abb. 4 Zahlungsbereitschaften für verschiedene Ressorts – positive Korrelation der Nachfrage (0,50 Euro + 0,70 Euro = 1,20 Euro) verlangen und einen Gesamterlös von 2,40 Euro (2 · 1,20 Euro = 2,40 Euro) erzielen. 8 Bundling ist in diesem Beispiel wirtschaftlich sinnvoll, weil die beiden Kundengruppen jeweils ein Ressort höher bewerten als das andere und auch höher als die andere Gruppe.

Download PDF sample

Einführung in die neue Ökonomie der Medienmärkte: Eine wettbewerbsökonomische Betrachtung aus Sicht der Theorie der zweiseitigen Märkte by Ralf Dewenter, Jürgen Rösch


by John
4.5

Rated 4.29 of 5 – based on 36 votes