Get Einführung in Feedbackinstrumente in Organisationen: Vom PDF

By Simon Werther

ISBN-10: 3658104961

ISBN-13: 9783658104962

ISBN-10: 365810497X

ISBN-13: 9783658104979

Feedback ist eines der zentralen psychologischen Mechanismen, um Motivation, Zufriedenheit und damit letztlich auch die Leistung von Mitarbeitern mittel- bis langfristig positiv zu beeinflussen. In diesem crucial werden unterschiedliche Feedbackinstrumente in Organisationen vorgestellt. Dabei reicht das Spektrum von Führungskräftefeedback und 360°-Feedback auf der Ebene der Personalentwicklung über Teamfeedback und Teamdiagnose auf der Ebene der Teamentwicklung bis hin zu switch tracking, Pulsbefragungen und Mitarbeiterbefragungen auf der Ebene der Organisationsentwicklung. Außerdem werden Zukunftsszenarien vorgestellt, um den veränderten Erwartungen der Mitarbeiter entgegenzukommen.

Show description

Read or Download Einführung in Feedbackinstrumente in Organisationen: Vom 360°-Feedback bis hin zur Mitarbeiterbefragung PDF

Best german_15 books

Franziska Götze's Innovationsakzeptanz von Smartphones bei chinesischen PDF

China wird in naher Zukunft einer der wichtigsten Konsumentenmärkte für westliche Unternehmen. Bisher fehlt westlichen Managern jedoch ein „Consumer perception“ in Bezug auf chinesische Konsumenten, weshalb zahlreiche Markteinführungen innovativer Produkte westlicher Firmen in China scheitern. Auch in der Wissenschaft wird das chinesische Konsumentenverhalten überwiegend aus westlicher Perspektive betrachtet, was once zu widersprüchlichen empirischen Ergebnissen führt.

Get Betriebsprüfung: Grundlagen, Ablauf, Prüfungsbericht PDF

Das Werk bündelt den vollständigen Ablauf einer Betriebsprüfung mit allen praxisrelevanten Fragen und dient als wichtiges Nachschlagewerk für den Praktiker. Zahlreiche Checklisten und Übersichten erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Download e-book for iPad: Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: by Friedrich Schorb

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein.

Get Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Basiswissen und PDF

Anhand von prüfungsnahen Aufgaben mit kommentierten Lösungen wiederholt, festigt und ergänzt der Auszubildende die wirklich relevanten Lerninhalte, die ihn optimum auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zu Beginn jedes Kapitels enthält das Buch nützliche Zusammenfassungen und Übersichten des Lernstoffs.

Extra info for Einführung in Feedbackinstrumente in Organisationen: Vom 360°-Feedback bis hin zur Mitarbeiterbefragung

Example text

Der Nutzen von Unternehmen kann strenggenommen nur durch eine Kosten-Nutzen-Abwägung erfolgen. Problematisch ist hier allerdings, dass der mittel- bis langfristige Return on Investment schwer und vor allem selten eindeutig quantifizierbar ist. Das führt leider dazu, dass gerade in Zeiten der konjunkturellen Anspannung aus Kostengründen auf den Einsatz von beispielsweise Mitarbeiterbefragungen oder 360°-Feedbacks verzichtet wird. Allerdings sind wir davon überzeugt, dass die oben dargestellten positiven Aspekte sehr gewichtige Argumente darstellen und auch in Zeiten knapper Budgets entsprechende Ressourcen für Feedbackinstrumente eingeplant werden sollten.

Die aktuellen Entwicklungen im Human Capital Reporting sprechen ebenfalls dafür, dass Feedbackinstrumente selbstverständlicher Bestandteil der professionellen Unternehmenspraxis sein müssen (Scholz und Sattelberger 2012). Im Themenkomplex Motivation des HCR10 sind die folgenden in Bezug auf Feedbackinstrumente relevanten Bestandteile empfehlenswert (Scholz und Sattelberger 2012): • • • • • Mitarbeiterbefragung Grundlagen Beteiligungsquote Ergebnisse Zufriedenheitsquote Commitment-Index Auch aus dieser Perspektive heraus ist eine moderne und zeitgemäße Personalarbeit in Unternehmen nur mit Kennzahlen möglich.

Die Unterscheidung zwischen transaktionalen und transformationalen Organisationen ist hier sehr hilfreich (siehe Tab. 1). Zukünftige Organisationen werden dementsprechend transformationale und offene Elemente besitzen, d. h. geringe Hierarchie mit wechselnder Führungsverantwortung, geringe Zentralität und wechselnde Organigramme und Arbeitsformen.  h. Führungsverantwortung und Arbeitsstrukturen sind immer mehr abhängig von den Aufgaben und Kontexten und immer weniger festgeschrieben in Arbeitsplatzbeschreibungen und starren Vorgaben.

Download PDF sample

Einführung in Feedbackinstrumente in Organisationen: Vom 360°-Feedback bis hin zur Mitarbeiterbefragung by Simon Werther


by Daniel
4.4

Rated 4.02 of 5 – based on 13 votes