Read e-book online Interpretation einer Rede des Thukydides. Die PDF

By Georg Peter Landmann

Show description

Read or Download Interpretation einer Rede des Thukydides. Die Friedensmahnung des Hermokrates PDF

Similar german_2 books

Get IFA W 50 PDF

Официальный рекламный проспект народного предприятия VEB IFA-Automobilwerke (Германская демократическая республика - ГДР), посвященный грузовым автомобилям IFA W 50 L и IFA W 50 L/Sp.

Read e-book online Eifel-Sturm (Kriminalroman, 8. Band der Eifel-Serie) PDF

Der eight. Band der Eifel-SerieWer jagte den Bundestagsabgeordneten Jakob Driesch durch das n? chtliche Monschau in den Tod? Warum wurde die lebenslustige Annette von H? lsdonk vom Pferd geschossen? Die Mordkommission stochert im Nebel. Haben die Morde mit dem gigantischen Windkraftprojekt in Hollerath zu tun?

Extra info for Interpretation einer Rede des Thukydides. Die Friedensmahnung des Hermokrates

Sample text

Sie antwortete nicht, sondern rappelte sich auf und verließ stolpernd das Gehölz. Simon zuckte die Achseln und setzte seine Suche nach Lebensmitteln für ihr Frühstück fort. Als Miriamel nach kurzer Zeit zurückkam, hatte er einen Klumpen weichen Käse und ein rundes Brot gefunden. Das Brot hatte er aufgeschnitten und war dabei, es an einem Stock über dem kleinen Feuer zu rösten. »Guten Morgen«, sagte Miriamel. Sie sah noch immer etwas zerzaust aus, hatte sich aber den Schmutz aus dem Gesicht gewaschen und machte einen beinahe vergnügten Eindruck.

Sie nahmen eine Mahlzeit aus Brot, einer Zwiebel und wenig Dörrfleisch ein und sattelten dann die Pferde. »Euer Pferd braucht einen Namen«, meinte Simon, als er Heimfinderins Bauchgurt anzog.

Aditu sah zu ihm auf. »Geloë, fürchte ich. « Josua versagte die Stimme. « Er riß eine Hand voll Gras aus und schleuderte es wütend von sich. Dann bezwang er sich mühsam. »Ist sie noch dort drin? « »Geloë ist nicht bei ihnen«, antwortete Aditu. »Die drei im Zelt gehören zu denen, die Ihr Nornen nennt. « Josua fuhr betroffen zurück. »Was meint Ihr damit – in den Wald? « Aditu spreizte die Finger. »Ich glaube, sie wollte nicht, daß wir ihrem Ende beiwohnten. Sie war seltsam, Josua, seltsamer, als Ihr ahnt.

Download PDF sample

Interpretation einer Rede des Thukydides. Die Friedensmahnung des Hermokrates by Georg Peter Landmann


by William
4.5

Rated 4.92 of 5 – based on 7 votes