Read e-book online Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation: PDF

By Benjamin Frommann

ISBN-10: 3658065605

ISBN-13: 9783658065607

ISBN-10: 3658065613

ISBN-13: 9783658065614

Benjamin Frommann untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen Netzwerke eigene organisationale Kompetenzen entwickeln. Auf der theoretischen Grundlage der Strukturationstheorie nach A. Giddens beschreibt er Unternehmensnetzwerke als soziale Systeme. Das Netzwerk wird als eigenständige Organisationsform neben Markt und Hierarchie aufgefasst. Im Zentrum der examine stehen die Kompetenzen von Unternehmungsnetzwerken, die auf den Dimensionen Können, Wollen und Dürfen aufgebaut werden. Hierbei wird insgesamt eine breit gefächerte Übersicht über die Grundlagen und Einflussmöglichkeiten bei der Kompetenzentwicklung gegeben. Die Arbeit bietet der Kompetenzforschung eine gute theoretische Fundierung.

Show description

Read or Download Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation: Strukturationstheoretische Einsichten PDF

Similar german_15 books

Download e-book for kindle: Innovationsakzeptanz von Smartphones bei chinesischen by Franziska Götze

China wird in naher Zukunft einer der wichtigsten Konsumentenmärkte für westliche Unternehmen. Bisher fehlt westlichen Managern jedoch ein „Consumer perception“ in Bezug auf chinesische Konsumenten, weshalb zahlreiche Markteinführungen innovativer Produkte westlicher Firmen in China scheitern. Auch in der Wissenschaft wird das chinesische Konsumentenverhalten überwiegend aus westlicher Perspektive betrachtet, was once zu widersprüchlichen empirischen Ergebnissen führt.

Rainer Buck, Marcus Klopfer's Betriebsprüfung: Grundlagen, Ablauf, Prüfungsbericht PDF

Das Werk bündelt den vollständigen Ablauf einer Betriebsprüfung mit allen praxisrelevanten Fragen und dient als wichtiges Nachschlagewerk für den Praktiker. Zahlreiche Checklisten und Übersichten erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Download e-book for iPad: Die Adipositas-Epidemie als politisches Problem: by Friedrich Schorb

Die "Adipositas-Epidemie" gilt als eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart und zunehmend auch als politisches challenge. Die Studie untersucht den Prozess der Etablierung dieser, zwar nur temporären, aber dennoch wirkmächtigen Wahrheit über dicke Körper und ordnet sie in ihren gesellschaftspolitischen Kontext ein.

Download e-book for kindle: Rechnungswesen, Controlling, Bankrechnen: Basiswissen und by Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

Anhand von prüfungsnahen Aufgaben mit kommentierten Lösungen wiederholt, festigt und ergänzt der Auszubildende die wirklich relevanten Lerninhalte, die ihn optimum auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zu Beginn jedes Kapitels enthält das Buch nützliche Zusammenfassungen und Übersichten des Lernstoffs.

Extra info for Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation: Strukturationstheoretische Einsichten

Example text

83)) verstehen. Dabei wird die Analyse einer Ebene unter einer Art Konstantsetzung der jeweils anderen vorgenommen. So wird zunächst der Ausdruck in der Klammer gelöst, „wohl wissend, dass damit nur die Vorarbeit zur Lösung der gesamten Gleichung getan ist“ Neuberger (1995, S. 292). Dabei sei an dieser Stelle angemerkt, dass „Strukturierung“ nicht zu einer fehlgeleiteten Interpretation hinsichtlich eines ausschließlich aktiven und intendierten Tuns von Strukturbildung durch Akteure führen darf.

Giddens (1997, S. 34). Objektivistische Positionen (Strukturalismus, Funktionalismus) gehen dabei davon aus, dass die Handlungen sozialer Akteure durch institutionelle Kontexte determiniert werden. Subjektivistische Ansätze (interpretative Ansätze, Hermeneutik) postulieren hingegen, dass Handeln und Sinn Vorherrschaft in der Erklärung menschlichen Handelns besitzen. So spielen strukturelle Konzepte in subjektivistischen Ansätzen eine nur untergeordnete Rolle und von Zwang kann nicht die Rede sein, vgl.

Die hier unterstellte – strukturationstheoretisch inspirierte – Sichtweise auf Kompetenzen macht es darüber hinaus notwendig einen gewissen Voluntarismus hinsichtlich des Menschenbildes zu unterstellen. Dieses nicht zuletzt deshalb, da sich kompetentes Handeln, um als solches wahrgenommen zu werden, an gegebenen Strukturen orientiert. 67 So dienen Strukturen als Orientierungsrahmen, „degradieren“ den Akteur jedoch nicht zum Handlungsautomaten. Bei der Analyse der Problemstellung von Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation ist eine Mikro-Ebene zu wählen.

Download PDF sample

Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation: Strukturationstheoretische Einsichten by Benjamin Frommann


by Kenneth
4.0

Rated 4.90 of 5 – based on 43 votes